Allgemeine Geschäftsbedingungen der Theater auf Tour GmbH für Bestellung und Erwerb von Tickets zu Kinder- und Jugendtheater Veranstaltungen

§ 1 Vertragsgegenstand; Geltungsbereich

1.1 Theater auf Tour Frankfurt am Main GmbH (Anbieterdaten siehe Impressum) ist Anbieter von Theater- und Unterhaltungsveranstaltungen für Kinder und Jugendliche bei denen der Erwerber bzw. Inhaber (Kunde) einer Eintrittskarte (Ticket) ein Theaterstück präsentiert bekommt.

1.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln den Erwerb und die Verwendung von Tickets zu den Theaterveranstaltungen (Veranstaltungen). Sie werden durch den Datenschutzhinweis in seiner aktuellen Fassung ergänzt.

1.3 Durch Erwerb oder Verwendung eines Tickets akzeptiert der jeweilige Kunde die Geltung dieser AGB.

§ 2 Bestellung und Erwerb von Eintrittskarten

2.1 Tickets für Theaterveranstaltungen können

  • nur bei den entsprechenden Veranstaltungsorten für die jeweiligen Veranstaltungen vor Ort oder
  • bei den von Theater auf Tour autorisierten Vorverkaufsstellen bestellt und erworben werden.

§ 3 Widerrufs- und Rückgaberecht; Verbraucherinformationen; Informationen im elektronischen Geschäftsverkehr

3.1 Für Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeitveranstaltungen, wie insbesondere Tickets und Eintrittskarten für Theater- und Unterhaltungsveranstaltungen, finden die Vorschriften über Fernabsatzverträge gemäß § 312b Abs. 3 Nr. 6 BGB keine Anwendung. Ein Widerrufs- und Rückgaberecht besteht daher für bereits konkret bestellte oder bereits erworbene Tickets nicht. Eine Rücknahme von Tickets gegen Erstattung des Kaufpreises ist grundsätzlich nicht möglich.

3.2 Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, diese AGB in wiedergabefähiger Form im Online-Portal von Theater auf Tour (www.theater-auf-tour.de) als Datei herunterzuladen und zu speichern.

3.3 Dem Kunden stehen auf dem Online-Portal von Theater auf Tour umfangreiche Informationen über die Nutzungsmöglichkeiten und die Nutzungsweise des Online-Portals zur Verfügung.

§ 4 Bestellung und Erwerb von Tickets über autorisierte Vorverkaufsstellen

4.1 Für den Erwerb von Tickets über autorisierte Vorverkaufsstellen und die Inanspruchnahme der Dienstleistungen von autorisierten Vorverkaufsstellen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Vorverkaufstellenbetreiber.

§ 5 Ticketerwerb, Ticketvermittlung, Weiterveräußerung, Vertragsstrafe

5.1 Tickets werden nur an Endkunden verkauft, d.h. der Endkunde erwirbt die Tickets im eigenen Namen und auf eigene Rechnung ausschließlich bei den entsprechenden Veranstaltungsorten oder bei einer autorisierten Vorverkaufsstelle.

5.2 Jegliches gewerbsmäßige oder kommerzielle Vermitteln oder Weiterhandeln der Tickets ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Theater auf Tour ist untersagt. Dazu zählen auch so genannte Makler oder Vermittlergeschäfte Dritter, bei denen Tickets von Theater auf Tour mit einem von dem Vermittler festgelegten Preisaufschlag an Endkunden angeboten werden.

5.3 Für jegliche Zuwiderhandlungen gegen die in Ziffer 10.2 AGB aufgeführte Untersagung kann Theater auf Tour von dem Vermittler oder Weiterverkäufer von Tickets eine Vertragsstrafe bis zu einer maximalen Höhe von 2.500,00 EUR verlangen.

§ 6 Spielpläne; Spielorte; Anfangszeiten und Änderungen; Ausfall und Abbruch

6.1 Die gültigen Spielpläne und Spielorte mit den jeweiligen Anfangszeiten sind im Internet unter www.theater-auf-tour.de abrufbar. Änderungen aus wichtigem Grund bleiben vorbehalten. Für Besetzungsangaben übernimmt Theater auf Tour keine Gewähr.

6.2 Über die gültigen Spielpläne hinaus übernimmt Theater auf Tour keine Gewähr für die weitere Aufrechterhaltung von Spielorten und Theaterstücken.

§ 7 Personenbezogene Daten; Datenschutz

7.1 Personenbezogene Daten werden unter Einhaltung des Datenschutzrechts im automatisierten Verfahren erhoben, gespeichert, bearbeitet und genutzt.

7.2 Theater auf Tour hat umfassende technische wie auch organisatorische Vorkehrungen getroffen, um die vertrauliche und ausschließlich zweckbestimmte Behandlung von Daten sicherzustellen. Der Missbrauch durch rechtswidrige Handlungen Dritter kann jedoch nicht gänzlich ausgeschlossen werden.

7.3 Theater auf Tour verpflichtet sich, die gespeicherten Daten lediglich zu vertraglichen Zwecken zu nutzen und nur an Unternehmen und andere juristische Personen, die mit dem Vertrieb von Tickets beauftragt wurden oder in sonstiger Weise an der Vertragserfüllung beteiligt sind, weiterzugeben. Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nicht, sofern hierzu keine behördlich angeordnete Verpflichtung besteht oder der Kunde nicht ausdrücklich sein Einverständnis erklärt hat.

7.4 Theater auf Tour verpflichtet sich, alle Mitarbeiter, die mit der Vertragserfüllung betraut sind, auf die strenge Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften zu verpflichten.

§ 8 Fotografieren, Filmen; Recht am eigenen Bild; Urheber- und Schutzrechte

8.1 Fotografieren, Filmen und Tonaufnahmen sind während der Veranstaltung ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch Theater auf Tour nicht gestattet.

8.2 Soweit Theater auf Tour Film und Bildmaterial zu Eigen- und/oder Werbezwecken von Veranstaltungen aufnimmt, willigt der Kunde schon jetzt unwiderruflich zur Verbreitung und Veröffentlichung seiner Bilder im Rahmen von Werbe- und Pressetätigkeiten ein; dies gilt auch für Verbreitungen und Veröffentlichungen die durch autorisierte Dritte erfolgen.

8.3 Sämtliche Bilder, Grafiken und Texte im Online-Portal und/oder auf Eintrittskarten, Werbebroschüren oder sonstigen Veröffentlichungen von Theater auf Tour unterliegen dem Urheberrecht / Copyright und dürfen nicht, auch nicht teil- oder auszugsweise, veröffentlicht, anderen zugänglich gemacht oder in sonstiger Weise genutzt oder veröffentlicht werden.

8.4 Der Kunde verpflichtet sich, die im Online-Portal oder in sonstigen Veröffentlichungen enthaltenen Urheberrechtsvermerke oder andere Hinweise auf derartige Rechte weder zu entfernen noch unkenntlich zu machen.

§ 9 Informationen zur Online-Streitbeilegung

9.1 Die EU-Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) in Verbraucherangelegenheiten bereit. Die Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar. In diesem Zusammenhang sind wir gesetzlich verpflichtet, Sie auf unsere E-Mail-Adresse hinzuweisen. Diese lautet: info@theater-auf-tour.de

9.2 Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

§ 10 Rechtswahl; Gerichtsstand; Vorrang der deutschsprachigen Version; Teilnichtigkeit

10.1 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG).

10.2 Der deutsche Vertragstext dieser AGB und ihrer Bestandteile besitzt im Zweifelsfall Vorrang gegenüber Übersetzungen in anderen Sprachen.

10.3 Die Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieses Vertrages berührt nicht die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen.

Theater auf Tour Frankfurt am Main GmbH
Stand: Januar 2017


Die nächsten Termine

19.09.2017, Herne
Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus!

23.09.2017, Potsdam
Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus!